Anmelden
Personal/Team
07.06.2016  Susanne Zink

Überfrachtung im Kita-Alltag

Die Autorin und ihr Team haben sich gemeinsam entschieden, dass sie sich weniger stressen wollen. An diese Verabredung erinnern sich die Teammitglider gegenseitig. Sie profitieren davon, "einen Gang runterzuschalten", denn sie nehmen so mehr Impulse von den Kindern wahr. Das 19köpfige Team hat sich mehr freie Zeit erkämpft, indem manches abgeschafft wurde: z.B. der Fotograf, der sonst zwei Tage die Kita blockiert hat. Stattdessen machen die MitarbeiterInnen selbst die Fotos. Fasching und Sommerfest bekommen das gleiche Motto, das sich durch das Jahr zieht usw.
Lesen Sie selbst, was dem Team zum Stressabbau eingefallen ist!

Quelle: KiTa aktuell Baden-Württemberg 06.2016, Seite 128-130

Teilen auf
Teilen auf Facebook