Anmelden
Inklusion/Diversity
28.06.2016  Angela Enders

Kinder mit Hörschädigung in der Grundschule

Wenn Kinder nicht gut hören können, sind sie gegenüber den anderen Kindern erheblich benachteiligt. Das Problem: Eine Hörschädigung ist nicht sichtbar und auch nicht ohne Weiteres erkennbar.
Die Autorin gibt Hinweise für Lehrkräfte an Regelschulen. Wir übernehmen den Beitrag aus dem Grundschulmagazin 4/2016, S. 53-56

Teilen auf
Teilen auf Facebook