Anmelden
Aus- und Weiterbildung
10.01.2017  

Den Lernort Praxis entwickeln

Im Bundesprogramm „Lernort Praxis“ wurde ein Curriculum für Praxismentorinnen und -mentoren entwickelt und erprobt. Das Curriculum setzt Qualitätsstandards für die Praxisanleitung in Kindertageseinrichtungen. Es unterstützt Kitas bei ihrer Professionalisierung als Ausbildungsort für pädagogische Fachkräfte. Erarbeitet wurde das Curriculum von der PädQUIS® gGmbH in Zusammenarbeit mit der Koordinierungsstelle „Männer in Kitas“.

Das Weiterbildungscurriculum wurde prozessbegleitend und unter spezifischen Programmbedingungen entwickelt. Es richtete sich an Tandems bestehend aus einer Praxismentorin oder einem Praxismentor und der Einrichtungsleitung. Nach einer eineinhalbjährigen Pilotphase erfolgte eine umfassende Überarbeitung auf der Grundlage von Rückmeldungen der Teilnehmenden und Kursleitungen sowie Ergebnissen der Evaluation.

Unter der Voraussetzung kompetenter Akteure in den Kindertageseinrichtungen und auf der Grundlage entsprechender Qualitätskriterien für die Entwicklung des Lernorts Praxis vermittelt das Weiterbildungscurriculum diejenigen Inhalte, Methoden und Materialien, welche zur gemeinsamen Entwicklung hin zum Lernort Praxis benötigt werden. Ziel des Weiterbildungscurriculums ist es, das gesamte Team der Kindertageseinrichtung in die Lage zu versetzen, im Sinne eines funktionierenden Ausbildungsortes zu agieren. Es wird dabei der Lernort Praxis als Ganzes mit seinen Aufgaben in den Blick genommen. Dazu gehören in erster Linie Methoden zur Entwicklung einer professionellen Haltung der Teammitglieder als Ausbildungsbeteiligte, die Information und Reflexion über Voraussetzungen, Inhalte und Ziele von Lernortkooperationen sowie Good-Practice-Beispiele. Die gemeinsame Erarbeitung bzw. Überarbeitung einer Ausbildungskonzeption im Team ist dabei Ziel und Werkzeug zugleich.
Module des Curriculums

Das Weiterbildungscurriculum „Den Lernort Praxis entwickeln“ besteht aus insgesamt vier Modulen:

Modul 1: Organisationsentwicklung
Modul 2: Gestaltung der Praxisanleitung
Modul 3: Kooperation und Vernetzung mit dem Lernort Schule
Modul 4: Gender und Diversity


Die Weiterbildung der Tandems – bestehend aus Praxismentor/in und Einrichtungsleitung - erfolgte in acht Arbeitskreisen. Dabei ging es z.B. um die Erarbeitung der Modulinhalte, den fachlichen Austausch und die kollegiale Beratung, den Transfer ins Team sowie die Reflexion über aktuelle Prozesse und Themen am Lernort Praxis. Die Arbeitskreise trugen schwerpunktmäßig die Entwicklung zum Lernort Praxis im eigenen institutionellen Zusammenhang.


Weitere Infos und Download Weiterbildungscurriculum

Foto; Fotolia


 

Teilen auf
Teilen auf Facebook