Anmelden
Personal/Team
22.10.2017  Michael Wünsche und Michael Domonell im Interview

Über unterschiedliche Gehälter in der Frühpädagogik muss gesprochen werden

Michael Domonell (MD) und Michael Wünsche (MW) kennen sich persönlich gut und haben der Zeitschrift TPS (Leben, Lernen und Arbeiten in der Kita) Einblick gegeben in ihre Diskussion zu unterschiedlichen Gehältern von akademisch und fachschulisch ausgebildeten Pädagoginnen und Pädagogen in Kindertageseinrichtungen. Sie stellten sich folgende Frage: Was ist entscheidend für gerechte Bezahlung? Wir übernehmen den Beitrag aus TPS 8/2017 mit freundlicher Genehmigung der Redaktion.

Weitere Fragen: Sind Gehälter entsprechend des Abschlusses zu zahlen? Oder nach Tätigkeit beziehungsweise nach Fähigkeiten und Fertigkeiten? Was rechtfertigt unterschiedliche, was gleiche Bezahlung? Was bedeutet in diesem Zusammenhang Praxistauglichkeit? Der Beitrag hat in TPS 8/2017 den Titel "... und dafür wird sie auch noch besser bezahlt."

Quelle: TPS 8/2017, Seite 23-25
Foto: Shutterstock Rawpixel.com

Wenn Sie unseren monatlichen Newsletter bestellen wollen, klicken Sie hier.

Teilen auf
Teilen auf Facebook