Anmelden
Gesetzliche Grundlagen
03.11.2017  Isgard Rhein

Und wenn die Tagesmutter krank wird?

Für den Fall, dass die Tagespflegeperson krank wird, ist es selbstverständlich am besten, wenn die Tageskinder die Vertretung schon kennen und auch schon zu ihr eine gewisse Beziehung aufgebaut haben. Neben diesem wichtigen Aspekt gibt es jedoch auch etliche rechtliche Fragen rund um Vertretungsregelungen zu beachten. Diese erläutert Isgard Rhein. Wir übernehmen ihren Beitrag aus ZeT, der Zeitschrift für Tagesmütter und -väter mit freundlicher Genehmigung der Redaktion.
Sie können den Beitrag hier downloaden.

Quelle: ZeT, Zeitschrift für Tagesmütter und -väter 5/2017, Seite 23-24

Foto: Fotolia, Robert Kneschke

Wenn Sie unseren monatlichen Newsletter bestellen wollen, klicken Sie hier.

Teilen auf
Teilen auf Facebook