Anmelden
Pädagogische Praxis
13.11.2017  Daniela Mayer, Julia Berkic, Kathrin Beckh

Ich will die Welt mit deinen Augen sehen

Forschungsergebnisse zeigen, dass man feinfühliges Verhalten lernen kann. Hierfür ist es unter anderem wichtig, sich die eigenen Verhaltensmuster dem Kind gegenüber bewusst zu machen, diese zu reflektieren und wenn nötig zu verändern. TPS (Theorie und Praxis der Sozialpädagogik) hat dem Thema "Bindung und Feinfühligkeit - Das emotionale Netzwerk der Geborgenheit gemeinsam knüpfen" sein Sonderheft Herbst 2017 gewidmet. Der Beitrag von Daniela Mayer, Julia Berkic und Kathrin Beckh ist hier erschienen. Wir übernehmen ihn mit freundlicher Genehmigung der Redaktion.
Sie können den Beitrag hier downloaden.

Quelle: TPS Sonderheft Herbst 2017, Seite 26-39

Foto: Fotolia Oksana Kuzmina

Wenn Sie unseren monatlichen Newsletter bestellen wollen, klicken Sie hier.

Teilen auf
Teilen auf Facebook