Anmelden
Ästhetische Bildung
06.12.2015  

Mitmach- und Bastelnachmittag für Flüchtlingskinder

Das Musikinstrumenten-Museum des Staatlichen Instituts für Musikforschung Preußischer Kulturbesitz lädt Flüchtlingskinder und ihre Betreuer am 9. und 30. Januar 2016 zu einem Mitmach- und Bastelnachmittag ein.

Musikinstrumente kennenlernen, selbst ausprobieren und in einem Bastel-Workshops selbst bauen - im Januar 2016 möchte das Musikinstrumenten-Museum Flüchtlingskinder und ihre Betreuer zu zwei Nachmittagen der offenen Tür einladen.

Auf dem Programm stehen am 9. und 30. Januar von 13.30 bis 16.30 Uhr drei Museumsführungen mit anschließenden Workshops. Bei den Führungen können einzelne Instrumente auch selbst ausprobiert werden. Im Anschluss an jede Führung wird ein Instrumenten-Bastel-Workshop angeboten, bei dem die Kinder unter Anleitung selbst ein Instrument bauen können. Führung und Workshop dauern zusammen etwa 90 Minuten, teilnehmen können jeweils 30 Kinder. Davor oder danach gibt es für die, die möchten, im SIM-Café kostenlos Kakao und Kuchen. Das Angebot richtet sich an Gruppen, gerne mit Dolmetscher. Die Museumsführerin und die Leiterin des Bastel-Workshops sprechen Englisch und Deutsch. Wir bitten um Anmeldung bis spätestens eine Woche vor dem Termin unter: mim-kids@sim.spk-berlin.de oder telefonisch unter: 030 / 254 811 35. Das Musikinstrumentenmuseum freut sich auf möglichst zahlreiche Anmeldungen!

Termine:

Samstag, 9. Januar 2016

Führung 1 + Workshop: 13.30 – 15 Uhr

Führung 2 + Workshop: 14.15 – 15:45 Uhr

Führung 3 + Workshop: 15 – 16.30 Uhr

Samstag, 30. Januar 2016

Führung 1 + Workshop: 13.30 – 15 Uhr

Führung 2 + Workshop: 14.15 – 15:45 Uhr

Führung 3 + Workshop: 15 – 16.30 Uhr

Ansprechpartnerin:

Mireya Salinas, Tel. (030) 25481-135, salinas@sim.spk-berlin.de

Quelle: Staatliches Institut für Musikforschung Preußischer Kulturbesitz Berlin



Teilen auf
Teilen auf Facebook