Anmelden
Aus- und Weiterbildung
09.12.2015  

Flüchtlingskrise: Nachhilfe für Lehrer

Die Flüchtlingskrise und ihre Folgen für Lehramtsstudenten: Es winken zwar mehr Stellen, aber viele sind vom Umgang mit traumatisierten Kindern überfordert. Wie die Ausbildung sich ändern muss und wo sich schon jetzt etwas tut.
Jeden Montag, pünktlich um 14 Uhr, eröffnet Marwah Reza-Jakubi gemeinsam mit einem Kommilitonen den Deutschunterricht in der Kölner Herkulesstraße. Und jeden Montag erwartet die beiden Lehramtsstudenten hier eine Überraschung: Bevor sie die Klassenräume im Kinder- und Jugendtrakt der Kölner Flüchtlingsnotunterkunft betreten, wissen sie nicht, wen sie diese Woche unterrichten werden. „An einem Tag stehen wir vor einer Gruppe junger Mädchen aus verschiedenen Nationen, am nächsten Tag sind fast nur ältere Jugendliche aus Afghanistan in der Klasse“, berichtet Reza-Jakubi.
Lesen Sie weiter auf http://www.faz.net/aktuell/beruf-chance/campus/fluechtlingskrise-nachhilfe-fuer-lehrer-13896491.html
 

Teilen auf
Teilen auf Facebook