Anmelden
Aus- und Weiterbildung
11.12.2015  Hilde von Balluseck

Die Rolle der Träger

Kindertageseinrichtungen werden staatlich finanziert. Aber eingerichtet und geführt werden sie auch von nicht-staatlichen Trägern.

Träger sind Behörden, Verbände und Vereine, die für die Einrichtung und den Betrieb von Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe, und damit auch für Kindertageseinrichtungen verantwortlich sind. Die Träger sorgen für die erforderlichen Raumkapazitäten und erhalten oder erwerben die finanziellen Mittel, um die Einrichtung in Stand zu halten und die MitarbeiterInnen zu bezahlen. Der Träger kann auch das pädagogische Konzept für alle von ihm betriebenen Einrichtungen vorschreiben, wenn er dies nicht den einzelnen Kitas überlässt. Die Träger haben die Möglichkeit, ihre weltanschaulichen Überzeugungen (z.B. Religion) in die pädagogische Arbeit einfließen zu lassen.

Es gibt öffentliche und freie Träger für Kindertageseinrichtungen. "Öffentlich" heißt: eine Gebietskörperschaft des Staates, meist die Kommune, tritt als Träger auf. "Freie" Träger hießen früher "private" Träger. "Frei" ist zwar eine Verbesserung gegenüber der Kluft, die sich im Begriffspaar "öffentlich" und"privat" zwischen Staat und Bürgern aufzutun scheint, aber "frei" ist genauso falsch. Denn "frei" im Gegensatz zu "öffentlich" würde ja bedeuten, dass die öffentlichen Träger unfrei sind. Unfrei sind aber sowohl die öffentlichen wie die freien Träger, weil sie sich an sehr viele Vorschriftten halten und ihr Budget einhalten müssen. Die Begrifflichkeit ist von daher überholt.

Zu den freien Trägern gehören in erster Linie die christlichen Religionsgemeinschaften und die Wohlfahrtsverbände. Daneben gibt es jede Menge von Verbänden und Vereinen - auch Elternvereinen - die Kitas gründen und betreiben. Alle Träger sind zusammengeschlossen im Deutschen Verein für private und  öffentliche Fürsorge.

Finanziert werden sowohl öffentliche wie freie Träger aus Steuermitteln, die der Staat bereithält. Im Jahr 2013 gaben die Gebietskörperschaften insgesamt 23.012.955 € für die Kindertagesbetreuung aus. Davon entfielen jeweils ca. die Hälfte auf öffentliche und freie Träger. Hier, auf der Website des Statistischen Bundesamtes,  können Sie diese Zahlen und mehr nachlesen. 

Foto:Fotolia #87283808 © micromonkey-Group Of Children Carrying Out Experiment In Science Class
 



Teilen auf
Teilen auf Facebook