Anmelden
Aus- und Weiterbildung
20.01.2016  Helga Schneider

Mit ausländischem Hochschulabschluss Kindheitspädagoge / in werden

Ein Kooperationsprojekt der Landeshauptstadt München zusammen mit der Katholischen Stiftungsfachhochschule sorgt dafür, dass ausländische Hochschulabsolventen im pädagogischen Bereich ihre einschlägigen Studienleistungen anerkennen lassen können und einen deutschen Studienabschluss als Kindheitspädagoge / in erwerben können.
Montags bis donnerstags sind die Studierenden mit 25 Wochenstunden in einer Münchner Kita teilzeitbeschäftigt. Freitags gibt es ganztägige Lehrveranstaltungen an der Katholischen Stiftungsfachhochschule. Das Angleichungsstudium dauert vier Semester. 

Quelle: Kita aktuell Recht 01.2016, Seite 22-23

Teilen auf
Teilen auf Facebook