Jenseits der Belastungsgrenze. Hintergrundartikel zum Fachkräftemangel in Kitas
Anmelden
Kinder- und Jugendhilfe
22.07.2018  Winfried Dolderer

Jenseits der Belastungsgrenze

Der Fachkräftemangel in Kindertagesstätten verursacht Stress für die Beschäftigten und mindert die Qualität frühkindlicher Bildung. Um eine optimale Betreuung zu gewährleisten, müssten einer Studie zufolge bis 2025 mehr als eine halbe Million Erzieherinnen und Erzieher zusätzlich eingestellt werden. Wir übernehmen den Beitrag von Winfried Dolderer aus E & W, Erziehung & Wissenschaft 07-08/2018 mit freundlicher Genehmigung der Redaktion.
Den Beitrag von Winfried Dolderer in E & W, Erziehung & Wissenschaft 07-08/2018 (Zeitschrift der Bildungsgewerkschaft GEW) finden Sie hier

Quelle: E & W 07-08/2018, Seite 34-36

Foto: Fotolia pico

Teilen auf
Teilen auf Facebook