© Vectorfusionart / Shutterstock
Didacta Publikationen zum kostenlosen Download

Bildung braucht digitale Kompetenz

In vier frei verfügbaren Bänden liefert der Didacta Verband zusammen mit dem Bayerischen Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales umfangreiche, fundierte Informationen zur Digitalisierung, die Raum für neue Entwicklungen schaffen.

Band 1: Der Einsatz neuer Technologien in der frühen Bildung – Herausforderungen und Perspektiven

„Verglichen mit anderen Ländern haben wir in Deutschland relativ spät, zögerlich und ohne einen strategischen Plan auf die Herausforderung der Digitalisierung in der Bildung reagiert. Erst in den letzten beiden Jahren beginnen die Bundesländer, mit eigenen Plänen diese Entwicklung gestalten zu wollen."

Band 2: Die digitale Transformation der Gesellschaft

„Wer die Chancen der Industrie 4.0 nutzen will, sollte zuerst dafür sorgen, dass Kinder und Jugendliche in einer Schule 4.0 lernen dürfen. Die kommenden Jahre werden darüber entscheiden, ob Deutschland seine Marktführerschaft in vielen Geschäftsfeldern aufrechterhalten oder sogar die digitale Transformation als Chance zu einem weiteren Ausbau der Wirtschaft zu nutzen vermag."

Band 3: Digitale Technik und interaktive Medien als Ressourcen in frühkindlichen Bildungseinrichtungen

„Es obliegt den Fachkräften, fundierte, bewusste und angemessene Entscheidungen darüber zu treffen, ob, wie und wann technische Geräte und Medien in Bildungseinrichtungen für 0- bis 8-Jährige eingesetzt werden."

Band 4: Orientierungshilfen für Kinder zum sicheren Umgang mit dem Internet

„Die Mitgliedstaaten sind somit weiterhin verpflichtet, darauf hinzuarbeiten, das Internet für
Kinder und Jugendliche sicher zu machen."

Von

Meine Kita