© SergeyNovikov_shutterstock
Psychomotorik für Kinder

Du schaffst das!

Was kann mit Hilfe der Psychomotorik für das gute Gedeihen von Kita-Kindern beigetragen werden? Welche Chancen bietet die Psychomotorik? Der Diplom-Motologe und Psychomotoriker Michael Passolt gibt im folgenden klein&groß-Interview grundlegende Informationen und Anregungen für die Praxis. Wir übernehmen den Beitrag mit der freundlichen Genehmigung der Redaktion von klein&groß MEIN KiTA-MAGAZIN.

klein&groß ein Interview mit Michael Passolt

Sie können den Beitrag (182 kB) hier downloaden. 

Quelle: klein&groß MEIN KITA-MAGAZIN 09/2019, S. 56-59

Übrigens: die klein&groß-Ausgabe vom September 2019 hat den Schwerpunkt "Professionell - Selbstreflexion.Selbstfürsorge".

Sie wollen per E-Mail weitere  aktuelle Informationen zu pädagogischen Konzepten, Erziehergesundheit, kindlicher Entwicklung und Gewinnspielen erhalten? Dann melden Sie sich für unseren kostenlosen Kita-Newsletter an.

Michael Passolt

ist Diplom-Motologe, Psychomotoriker, Montessori-Pädagoge, Supervisor und Autor. er leitet das "Institutfür Bewegungsbildung und Psychomotorik" in München. 

Kontakt: http://www.ibp-psychomotorik.de

Psychomotorik weitet den Blick auf die Handlungsaspekte eines Kindes, auf seine Selbstwirksamkeitserfahrungen sowie auf dessen Entwicklung hin zu einem positiven Selbstkonzept.

Michael Passolt
Von klein&groß ein Interview mit Michael Passolt • 29.08.2019

Zum Newsletter anmelden

Meine Kita