© k-Olga Lyubkina / shutterstock
Neues aus Pädagogien - Auszug aus dem Läster-, Jammer- und Mutmach-Buch

Satirischer Ratgeber: How to verbock the Elternabend

Zu den schönsten Momenten im Leben von Vati, Kita und Mutti gehört der Beschluss, eine Erziehungspartnerschaft zu wagen. Das beginnt mit der knisternden Spannung beim Kennenlernen. "Wird die Kita 'Purzelbummi' sich für uns entscheiden?"fragen sich die Eltern bang. "Ist er mein, dieser Fünfjährige mit intaktem Elternhaus und unsichtbarem, aber den Personalschlüssel hebenden Integrationsbedarf?" fragt sich die Kita-Leiterin hoffnungsvoll. Einer der wichtigsten Momente dieser jungen Beziehung ist der Elternabend, denn schließlich kommen sich die Erziehungspartner niemals so nahe wie in den intensiven Stunden der Erziehungs-Zweisamkeit, in denen es herauszufinden gilt, ob man wirklich zusammenpasst. Das erfordert, dass man auch seine dunklen Seiten offenbart. Michael Fink gibt hier die ultimativen Gelingens-Tipps für jeden "Also, ich melde Wotan-Malte sofort ab"-Elternabend. Entnommen sind diese Zeilen und der gesamte Beitrag seinem Läster-, Jammer- und Mutmach-Buch "Neues aus Pädagogien", erschienen bei WAMIKI. Wir veröffentlichen "How to verbock the Elternabend" mit freundlicher Genehmigung von WAMIKI.

Michael Fink

Quelle: Michael Fink: Neues aus Pädagogien. Das Läster-, Jammer- und Mutmach-Buch, S. 75-77, erschienen 2018 bei Was mit Kindern GmbH - Der pädagogische Fachverlag (WAMIKI)

Sie können den Beitrag (601 kB) hier downloaden. 

 

Von Michael Fink • 17.01.2019

Zum Newsletter anmelden

Meine Kita