© Anna Grigorjeva/shutterstock
Übungen

Wie funktioniert Zeit?

"Übergestern war ich mit meiner Mama im Schwimmbad": Für Kinder sind Zeit und zeitliche Epochen ein komplexes und wenig greifbares Thema. Und doch werden sie damit immer wieder konfrontiert, z.B. durch Aussagen wie: "ihr habt noch Zeit zum Spielen" oder "noch 5 Minuten, dann ist Aufräum-Zeit". Nachfolgend gibt Nadia-Michaela Quast Anregungen, wie mit Kindern "die Zeit" aufgegriffen werden kann. Wir übernehmen ihren Beitrag aus klein&gross MEIN KITA-MAGAZIN 12/18 mit freundlicher Genehmigung der Redaktion.

Nadia-Michaela Quast

Quelle: klein&gross MEIN KITA-MAGAZIN 12/18, S. 14-15

Die Autorin Nadia-Michaela Quast

ist staatlich anerkannte Erzieherin und staatlich anerkannte Fachwirtin für Organisation und Führung mit Schwerpunkt Sozialwesen, Bachelor Bildungs- und Sozialmanagement Schwerpunkt frühe Kindheit (FH Koblenz). Sie arbeitet als Leitung der katholischen Kindertagesstätte "Unterm Regenbogen" in Wiesloch.

Kontakt: nadia_quast@yahoo.de

Von Nadia-Michaela Quast • 29.11.2018

Zum Newsletter anmelden

Meine Kita